VU B299 Abz. Trauth.
Verkehrsunfall auf der B 299, Abzweigung Trautmannshofen (Waldeck)

Aufgrund eisiger und glatter Straßenverhältnisse kam es am Freitag den 03.10.2006 gegen 7.00 Uhr auf der Bundesstrasse B 299 bei der Abzweigung nach Trautmannshofen zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Pkws.

Ursache für den Zusammenstoß waren vermutlich überhöhte Geschwindigkeit und falsche Bereifung des BMW, der in Fahrtrichtung Amberg unterwegs war und auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß der BMW auf der Beifahrerseite mit einem entgegenkommenden Mercedes zusammen. 

Der Beifahrer des BMW wurde durch den Aufprall des Mercedes in der Fahrgastzelle eingeklemmt und musste mit Rettungsschere und Spreizer befreit werden. 

Die Fahrerin des Mercedes und der Beifahrer wurden in das Klinikum Neumarkt eingeliefert. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt. 

Nachdem die Autowracks abtransportiert waren und die Straße von Öl gesäubert war, konnte die Vollsperrung der B 299 wieder aufgehoben werden. 

Gegen 9.00 Uhr konnten die Floriansjünger wieder abrücken. 


Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Lauterhofen mit LF 16, LF 8 und MZF (14 Mann)
Feuerwehr Pilsach mit LF 8 und MZF
Feuerwehr Trautmannshofen mit TSF
Feuerwehr Laaber mit  TSF
KBM Häberl
Rotes Kreuz
Polizei
Straßenmeisterei                                              

Zurück zu allen Berichten...

Bilder vom Einsatz

Verkehrsunfall B299

Verkehrsunfall B299

Verkehrsunfall B299

Verkehrsunfall B299

News
 
Sirenenalarm am Kirwamontag...
...hier zum Bericht!


Daumen hoch...!
 
Besucherzähler
 
Heute wurde unsere Seite
schon 5x Besucht.
1. Kommandant
 
Michael Weiß
Mittersberg 7
Tel: 09186/907996
Mobil: 0151/12 758 908
E-Mail:
kommandant@ff-trautmannshofen.de
1. Vorstand
 
Manfred Wolf
Mittersberg 1
Tel: 09186 / 545
E-Mail:
vorstand@ff-trautmannshofen.de
Letzte Aktualisierung
 
Dienstag, 18.09.2018
 
Es waren schon 79811 Besucher hier!