Großbrand in Mantlach
Großbrand in Mantlach

Ein Bauernhaus fing am Freitag den 26.02.10 gegen 11 Uhr in Mantlach in der Gemeinde Lauterhofen Feuer. Gemeldet war anfangs nur ein vermutlicher Zimmerbrand doch als die Feuerwehr Lauterhofen eintraf und sich das Anwesen bereits im Vollbrand befand, wurde kurzerhand Großalarm ausgelöst.

Die 75 jährige Bewohnerin wurde bereits leicht verletzt von Nachbarn aus dem Anwesen gerettet. Größte Gefahr zu diesem Zeitpunkt war ein übergreifen des Feuers auf die L-förmig rund 20 mal 30 Meter große Stallung.

Die Feuerwehr Trautmannshofen errichtete nach kurzer Rücksprache mit dem Einsatzleiter eine B-Leitung von einer Zisterne unterhalb von Mantlach bis zur Einsatzstelle. Mit dieser Leitung wurde dann die Drehleiter mit Wasser versorgt. Anschließend unterstüzten wird die eingesetzten Kräfte mit einem CM-Strahlrohr und lösten andere Kräfte ab die sich mit Atemschutz ausrüsten mussten.
Durch den massiven Löscheinsatz konnte das Feuer eingedämmt und ein übergreifen verhindert werden. Für das Wohnhaus selbst gab es keine Rettung, es brannte vollständig aus. Die Bewohnerin erlitt eine leichte Rauchvergiftung und wurde vor Ort ambulant vom Rettungsdienst behandelt  und anschließend ins Klinikum Neumarkt gebracht.
Zur Brandursache hat die Kriminalpolizei Regensburg die Ermittlungen aufgenommen.

Eingesetzte Kräfte:

FF Trautmannshofen
FF Lauterhofen
FF Engelsberg
FF Brunn
FF Pfaffenhofen
FF Kastl
FF Neumarkt (Drehleiter)
KBI Ulbrich
Polizei
Rettungsdienst

Bilder




Weitere Bilder von BK-Media...hier klicken!

News
 
Sirenenalarm am Kirwamontag...
...hier zum Bericht!


Daumen hoch...!
 
Besucherzähler
 
Heute wurde unsere Seite
schon 5x Besucht.
1. Kommandant
 
Michael Weiß
Mittersberg 7
Tel: 09186/907996
Mobil: 0151/12 758 908
E-Mail:
kommandant@ff-trautmannshofen.de
1. Vorstand
 
Manfred Wolf
Mittersberg 1
Tel: 09186 / 545
E-Mail:
vorstand@ff-trautmannshofen.de
Letzte Aktualisierung
 
Dienstag, 18.09.2018
 
Es waren schon 79811 Besucher hier!